Informationen zum Bild
Bild verkleinern
14.03.2017

Abrutsch Strasse zwischen Amsteg und Bristen

Bristen wird mit Standseilbahn erschlossen

Ab Mittwoch, 15. März 2017, steht für die Erschliessung von Bristen neben einem Fussweg auch die Standseilbahn des Kraftwerks Amsteg zur Verfügung. Die Bahn wird täglich während rund 20 Stunden betrieben. Bei der Benutzung der Bahn hat die einheimische Bevölkerung Vorrang. Zwischen dem Dorf Bristen und dem Wasserschloss des Kraftwerks verkehrt ein Shuttlebus.
Am 5. März 2017 rutschte ein Teil der Strasse zwischen Amsteg und Bristen unerwartet ab. Die Strasse ist bis auf weiteres nicht befahrbar. Die Sperrung der Bristenstrasse dürfte mehrere Wochen dauern.

Medienmitteilung Baudirektion Kanton Uri (pdf)



Sedrun Disentis Tourismus