Informationen zum Bild
Bild verkleinern
17.05.2017

Von den Fans gewählt: die schönsten Wanderungen in Graubünden

Im grössten Kanton der Schweiz warten 10'000 Kilometer markierte Pfade auf Wandervögel: von entspannten Kulinarik-Trails über familienfreundliche Themenwege bis zu anspruchsvollen Hochtouren. Bei einer so grossen Auswahl kann es schwerfallen, sich für eine Wanderung zu entscheiden. Nun schafft Graubünden Ferien Abhilfe. Die Tourismusorganisation präsentiert die zehn schönsten Touren der Region – gewählt von Bündner Wanderfans.

Auch die Ferienregion Disentis Sedrun darf sich freuen, denn die Bünder Wanderfans haben zwei Wanderrouten unserer Region unter die 10 schönsten Wanderrouten von Graubünden gewählt.

Für Ursprüngliche: Wanderung zur Quelle des Rheins
Beim Tomasee in der Nähe des Oberalppasses beginnt eine 1'232 Kilometer lange Reise, die in der Nordsee endet; diejenige des Rheins. Auf dem Weg zu seinem Ursprung überspringen Wanderer eine der bedeutendsten Wasserstrassen Europas mit nur einem Schritt.

Für Schatzsucher: Durchs Strahlergebiet zum Hexensee
Umgeben von Felsen wirkt der Hexensee wie ein blaues Auge. Der Aufstieg von Rueras bedingt Kondition und, da ein Abschnitt unmarkiert ist, Bergkenntnisse. Mit etwas Glück findet man unterwegs Bergkristalle. Denn die Wanderung führt durch mineralreiches Gebiet.



Sedrun Disentis Tourismus