Informationen zum Bild
Bild verkleinern

Handwerkskunst trifft auf Hightech

Zedernholz. Naturstein. Vulkanisierter Kautschuk. Weltraum-Thermoplasten. Und Karbon. Dies nur ein paar wenige "Zutaten", welche in einem Hightech-Ski der Manufaktuar zai in Disentis zu finden sind. 2003 gründete Simon Jacomet zai mit dem Ziel, einen Ski zu fertigen, der keine Kompromisse in Sachen Qualität, Material oder Leistung macht. Das Ergebnis definierte die Grenzen des modernen Skidesigns neu.

Rätoromanisch und schlicht

Drei Grundwerte bestimmen die Herstellungsphilosophie bei zai: Qualität, Leistung und Innovation. Es gibt nichts Vergleichbares zu den Standards, die zai anstrebt. Die Methoden, die eingesetzt werden, um diese zu erreichen, sind gleichermassen grundlegend wie kompromisslos.

Der Name zai ist Rätoromanisch und bedeutet auf Deutsch "zäh". Er symbolisiert Strapazierfähigkeit und Überzeugung. zai folgt weder Trend noch Tradition. zai bahnt sich seinen eigenen Weg in Design, Entwicklung und Herstellung.

Sämtliche zai Skis werden in Disentis von Hand gefertigt. Faktoren wie Zeit, Aufwand und Kosten spielen dabei keine Rolle. Dafür sind die Qualität und Haltbarkeit unübertroffen: zai Skis verlieren nach 100 Gebrauchstagen nur 5% ihrer Spannung – bei massenproduzierten Skis liegt der Spannungsverlust nach nur 30 Tagen bereits bei 25%.

Video ansehen


Hightech aus Handarbeit

Die Fertigungsspezialisten kommen aus der Region Surselva, in der das Arbeiten mit Holz und Metall noch eine traditionelle Handwerkskunst darstellt und Skifahren zur Lebensart gehört. Ihr kunsthandwerkliches Wissen wird dann durch die fortschrittlichste Skifertigungs-Technologie ergänzt. So kann es gut sein, dass mal wieder ein neues Hightech-Material gefertigt wird, das es zuvor noch gar nicht gegeben hat.

Unterkünfte online buchen

Einheit 1
Zimmer/Wohnung zufügen

Tipps & News

Newsletter abonnieren und Urlaubs-Tipps sichern!

Zurücklehnen und exklusive Urlaubs-Tipps sichern! Erfahren Sie aus erster Hand Neuigkeiten, Reiseangebote und Veranstaltungstipps aus Disentis Sedrun.

Newsletter Disentis Sedrun abonnieren

Sedrun Disentis Tourismus