Touring Schweiz: Grand Tour

Die Rheinquelle

Nahe des Oberalppasses liegt der kleine, mystische Tomasee in einem Kessel am Fusse des Piz Badus. Hier ist die Quelle des Rheins. Hier plätschert das Wasser aus dem See fröhlich in die Tiefe und markiert so den Beginn einer fliessenden Verbindung zwischen Alpen und Nordsee. Der Ursprung einer der bedeutendsten Flüsse Europas liegt beim Tomasee. Entdecken Sie diese magische Gegend und erfahren Sie mehr über die Naturattraktion Rheinquelle.

  • Die Rheinquelle

Karte Filtern

  • Bergbahn Disentis & Matte...
    Gotthardbahn inclusive
    ab 64 Fr.
    ab 58 €
    Bergbahn Disentis &amp; Matte...<br />Gotthardbahn inclusive
  • 4-Quellen-Wanderung
    3 ÜN inkl. Gepäcktransport
    ab 509 Fr.
    ab 464 €
    4-Quellen-Wanderung<br />3 ÜN inkl. Gepäcktransport
  • Inclusive im Spätherbst
    inkl. Wellness und Loipenpass...
    ab 64 Fr.
    ab 58 €
    Inclusive im Spätherbst<br />inkl. Wellness und Loipenpass...

Von der Quelle in Disentis Sedrun zur Nordsee

Die Reise des Rheins startet an der Rheinquelle im Tomasee auf 2'345 m ü. M. nahe des Oberalppasses im Schweizer Kanton Graubünden. Der Tomasee wird von zwölf Bergbächen gespeist und sammelt das kristallklare Bergwasser in einem Kessel, welcher umgeben ist von über zweitausend Meter hohen Berggipfeln. Besonders eindrücklich ist, dass der Rhein hier beim Ausfluss des Tomasees noch mit einem Schritt überquert werden kann. Das muntere Bächlein verlässt den Tomasee und springt über Felsen, schlängelt sich durch die alpine Landschaft und wächst schon bald zu einem kleinen Fluss an. Zuerst fliesst der junge Rhein durch Sedrun, dann durch Disentis und durch die Surselva bis hinunter zur ersten Stadt am Rhein: Ilanz/Glion. Ein Naturschauspiel ist auch die Rheinschlucht, der Grand Canyon der Schweiz, welche der Rhein kurz nach Ilanz passiert. Auf der langen Reise bis zur Mündung in den Niederlanden werden noch viele Naturattraktionen und Städte folgen:

  • Ilanz/Glion, Rheinschlucht
  • Chur 
  • Schaffhausen, Rheinfall
  • Basel
  • Mannheim
  • Bonn
  • Koblenz, Unesco Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal
  • Köln
  • Leverkusen
  • Düsseldorf
  • Duisburg
  • Rotterdam
  • Utrecht
  • Leiden

Auf der Strecke von 1231 Kilometer von der Quelle bis zur Mündung leben über 1,5 Millionen Menschen. Der Rhein ist zentral für ihr Leben: als eine der verkehrsreichsten Wasserstrassen der Welt, als Energielieferant durch Wasserkraft, als Trinkwasserbrunnen und als prägendes Landschaftselement. Der Rhein fliesst durch neun Staaten und bildet den wasserreichsten Nordseezufluss.

Die Wirkungskraft des Rheins in seinem Verlauf wird bereits an der Rheinquelle erlebbar. Das Bächlein, welches mitten in den Alpen den Tomasee verlässt, bringt der Quellregion in den Gemeinden Tujetsch und Disentis mit je 2000 Einwohnern viel Bedeutung. So erwähnte der Pater Placidus a Spescha (1752-1833), der Gründer des Benediktinerklosters Disentis, in seiner Beschreibung des Tavetschertals den Tomasee wie folgt: «Dieser 200 Schritt breite und 400 Schritt lange See ist das Becken, aus welchem der vordere Rhein seinen Ursprung nimmt. Es ist eine wunderschöne Gegend und somit würdig, die Urquelle eines solchen Flusses zu sein».

Als symbolische Verbindung von Quelle und Mündung des Flusses wurde am Ursprung des Rheins ein Abbild des Leuchtturms vom Hoeck van Holland aufgestellt. Das Original steht bei Rotterdam, wo der Rhein in die Nordsee fliesst.

Lassen Sie sich verzaubern von den Erlebnissen, Geschichten und spannenden Fakten rund um die Rheinquelle. Dieser Ort sollte jeder und jede mindestens einmal im Leben besuchen. Die Karte oberhalb zeigt Ihnen verschiedene Möglichkeiten dazu auf.

Angebote und Übernachtungen rund um die Rheinquelle buchen.

Sedrun Disentis Tourismus