Informationen zum Bild
Bild verkleinern

Weitere Winter Aktivitäten

Bereits alle Skipisten in der Ferienregion abgefahren? In Disentis Sedrun gibt es auch neben der Piste einiges zu entdecken. Wie wäre es zum Beispiel mit einer rasanten Schlittelabfahrt? Oder doch lieber elegant Bahnen auf dem Eisfeld ziehen? Kein Problem. Hier finden Sie passende Wintererlebnisse.

Langlaufen

Durch tief verschneite Landschaften gleiten. Sedrun und Disentis, sowie Trun, Sumvitg bieten über 47.5 km abwechslungsreiche Loipen, Klassisch und Skating. Stil und Technik können in unseren Langlaufschulen gelernt und verbessert werden. Die Loipenpläne helfen Ihnen, sich in den Spuren zu Recht zu finden. Und falls Sie nicht mehr aufhören möchten – in Sedrun gibt es auch eine Nachtloipe die jeweils bis 21.00 Uhr beleuchtet ist.

Langlaufen

Eislaufen

Wagen Sie sich aufs Glatteis und kurven Sie elegant mit Ihren Schlittschuhen auf dem Eisfeld in Disentis oder der Natureisbahn in Sedrun herum oder versuchen Sie sich beim faszinierenden Curlingspiel. Denn Jeden Donnerstag von Ende Dezember bis Mitte Februar finde das Curling für Jedermann statt. Dort können Sie Curling Luft schnuppern und erfahren wie Sie den Besen und Stein einsetzen müssen.

Eislaufen

Schlitteln

Rein ins Vergnügen und die Schlittelbahn hinuntersausen inmitten der bezaubernden Winterlandschaft. Für alle, die gerne auf Kufen unterwegs sind, finden in Disentis Sedrun eine Auswahl rasanten und auch gemütlichen Schlittelbahnen.

Schlittelbahnen

Bio-Pferdeskilift

Die Kinder strahlen. Die Eltern freuts und die Pferde sind startklar. Die drei Pferde von Edi Hess ziehen die Kinder die Piste hoch. Ohne Lärm und Strom. Oben angekommen, gibt es für die Rösser natürlich ganz viel Streicheleinheiten, bevor die kleinen Rennfahrer wieder voller Freude die Piste runter sausen. Benützen Sie den Bio-Pferdeskilift jeweils donnerstags von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Bio-Pferdeskilift

Wetter Disentis Sedrun

C | Wind: 2 km/h

Unterkünfte online buchen

Einheit 1
Zimmer/Wohnung zufügen
Sedrun Disentis Tourismus