259 Aussichtspunkt Cungieri

Leicht
7.2 km
2:30 h
428 Hm
428 Hm
Pause unterwegs
Infos zu Weg und Restaurant

9 Bilder anzeigen

Aufstieg ins Cungieri
Wir wandern auf der Sonnenseite des Tales mit herrlichen Tiefblicken ins Tal.
Technik 1/6
Kondition 1/6
Höchster Punkt  1817 m
Tiefster Punkt  1437 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Sedrun
Ziel
Cungieri
Koordinaten
46.680959, 8.769774

Details

Beschreibung

Wir entfliehen der Geschäftigkeit im Dorf und verlassen die bewohnten Häuser in Richtung Cungieri. Entlang eines sonnigen Hangs, da wo früher zuerst Ski gefahren, später geschlittelt wurde, führt nun ein gut präparierter Wanderweg auf die Anhöhe Cungieri. Man munkelt, es sei der schönste Aussichtpunkt des Tales. In stetigem Hin und Her gewinnen wir nach und nach an Höhe, der Tiefblick ins Tal wird immer interessanter und ein Bergpanorama erster Güte entfaltet sich. Zwischendurch finden wir eine Ruhebank, damit wir uns für den Aufstieg schön Zeit lassen können. Auf der Terrasse der Ustria lassen wir es uns mit einem Kaffee oder einem Glas Wein gut gehen, bevor wir auf der gleichen Route wieder zu Tal wandern. 

Um 14.00 und 16.00 Uhr kann man auch bequem mit der Luftseilbahn zu Tal schweben

Geheimtipp

Bestellen Sie in der Ustria ein Käsefondue und lassen Sie sich Zeit bis zum Sonnenuntergang.

Sicherheitshinweis

Es sind auch Freerider unterwegs

Der Weg ist durchgehend schneebedeckt

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Sedrun folgen wir den Wegweisern zum Bogn Sedrun. Nach der Eisenbahnbrücke unterqueren wir links die Bahnlinie. So gelangen wir auf den markierten Winterwanderweg. Nach ca. 300 Metern zweigen wir rechts ab. Der Rückweg ist der Gleiche.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Matterhorn Gotthardbahn bis Sedrun www.mgbahn.ch

Anreise Information

Mit dem Auto bis Bahnhof Sedrun

Parken

Parkplätze beim Bahnhof Sedrun (gebührenpflichtig)

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.