E - Tourenbike: Disentis - Stagias - Disentis

Mittel
21.6 km
3:00 h
786 Hm
786 Hm
Mompé Medel in Sicht
Mompé Medel

7 Bilder anzeigen

weiter nach Stagias
Abwechslungsreiche Tour über den Bergrücken Stagias, einem Aussichtspunkt zwischen Val Medel und Val Tujetsch
Technik 1/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1633 m
Tiefster Punkt  1053 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Bahnhof Disentis/Mustér
Ziel Bahnhof Disentis/Mustér
Koordinaten 46.705157, 8.855107

Beschreibung

Vom Bahnhof Disentis starten wir auf der Kantonsstrasse Richtung Lukmanierpass. Gleich bei der Abzweigung nach Mompé Medel erwartet uns ein langer, kühler Tunnel, der uns zum Dorf hinauf führt. Nur keine Angst: Es hat kaum Verkehr! Der Asphalt bleibt uns bis fast bis Stagias erhalten. Wir haben die Wahl zwischen zwei Rastplätzen: Entweder vor der Academia Vivian oder beim Feuerwehrweiher.

Nach Cavorgia und weiter nach Mises las Cavorgias lassen wir es rollen bis zum tiefsten Punkt am Rhein. Kraft ist kaum mehr gefragt. Dann jedoch gehts wieder bergwärts. Wir überqueren die Haupststrasse und sobald wir das Dörfchen Mompé Tujetsch erreicht haben, ist der höchste Punkt wieder erreicht. Das Wort Mompé kommt übrigens von "pede monte", und bedeutet: Am Fusse des Berges gelegen.

Bei der Talfahrt nach Disentis darf man sich ruhig auch mal während des Fahrens umsehen.  

Geheimtipp

Die Academia Vivian kann für verschiedene Anlässe gebucht werden. In Mompé Tujetsch hat es einen Dorfbrunnen.

Sicherheitshinweis

Beim Weiler Mompé Tujetsch finden Sie eine Toilette vor. Keine Trinkwasserstelle in Stagias.

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Disentis folgen wir zuerst der Strasse Richtung Lukmanierpass und biegen auf die Strasse nach Mompé Medel ab, die durch einen Tunnel führt. Am dorfende in Mompé Medel folgen wir der Strasse nach Stagias, welche bald in eine Naturstrasse mündet. In Stagias angekommen biegen wir rechts ab und folgen der Naturstrasse hinunter nach Cavorgia. In Cavorgia biegen wir rechts ab und folgen dem Forstweg nach Mises las Cavorgias. Bei der Kreuzung biegen wir links ab und überqueren den Rhein. Eine steile Strasse führt uns hinauf zur Kantonstrasse, wir überqueren diese über die Überführung und gelangen so nach Mompé Tujetsch. Dort folgen wir der Senda Sursilvansa zurück nach Disentis.

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.