Joggingrunde Disentis

Leicht
6.4 km
1:15 h
210 Hm
210 Hm
Cavardiras
Pardomat

7 Bilder anzeigen

Blick zurück in Disla
Sportliche Rundtour auf verkehrsarmen Strassen.
Technik 1/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1138 m
Tiefster Punkt  966 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Brulf/Disentis
Ziel Brulf/Disentis
Koordinaten 46.704686, 8.867122

Beschreibung

Am Geländer der Brücke in Brulf machen wir noch ein paar Dehnübungen bevor wir uns auf den Weg machen. Es beginnt sofort zu steigen, doch schön gleichmässig, sodass wir mit angepasstem Tempo gut vorwärts kommen. Auf der Höhe von Cavardiras erreichen wir bereits den höchsten Punkt. Das Dorf gehört zur Gemeinde Disentis und ist noch sehr ursprünglich und ganzjährig bewohnt. Es ist vor allem bekannt durch die von weither sichtbare  Wallfahrtskirche, die Antonius von Padua geweiht ist.  Bis  Pardomat nehmen wir es gemütlich, dann ziehen wir wieder leicht an.  Mit der Sonne im Gesicht joggen wir Richtung Disla und bewundern im Vorbeilaufen die schönen ortstypischen Holzhäuser von Disla. Es folgt das  letzte Stück dem Rhein entlang und schon sind wir wieder am Ausgangspunkt.

Geheimtipp

Brunnen mit frischem Wasser gibt es in Cavardiras, Pardomat und in Disla.

Wer es gar nicht eilig hat, kann in Disla in der Ustria Fravia einkehren.

Wegbeschreibung

Von Brulf  folgen wir der Fahrstrasse bis nach Cavardiras, dann weiter  bis nach Pardomat. Hier überqueren wir den Rhein nach Madernal und gleich in der ersten Rechts-Kurve sehen wir die Abzweigung nach links nach Disla und Disentis. In Disla halten wir gleich Anfangs Dorf links hinunter zum Rhein und entlang des Wassers  zurück zum Ausgangspunkt.

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.