Planetenweg

Leicht
9.7 km
3:00 h
367 Hm
85 Hm
Planetenweg Wegweiser
Segnas

10 Bilder anzeigen

Von Segnas nach Mompe Tujtsch
Unser Sonnensystem im Massstab 1: 900 Millionen
Technik 1/6
Kondition 1/6
Höchster Punkt  1454 m
Tiefster Punkt  1158 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Kloster Disentis
Ziel Bahnhof Sedrun
Koordinaten 46.705835, 8.853904

Beschreibung

Die Erde ist ein Teil unseres Sonnensystems. Mond, Sonne und Planeten sind unsere nächsten Nachbarn im Weltall.Trotzdem sind die Dimensionen des Sonnensystems so gross, dass wir uns die Grössenverhältnisse nicht vorstellen können. Zum besseren Verständnis dieser Dimensionen dient der Planetenweg Disentis-Sedrun. Die Idee zu diesem Weg kam von Bruder Magnus und zwei Lehrern des Klostergymnasiums Disentis.  Im Rahmen einer Projektwoche im Gymnasium  und in Zusammenarbeit mit Sedrun Disentis Tourismus entstanden die Tafeln am Wegesrand.  Die Informationen auf den Tafeln sollen dem Gast die Dimensionen des Kosmos etwas begreifbarer machen.

 

Geheimtipp

Die Tour kann auch in umgekehrter Richtung gemacht werden.

Wegbeschreibung

Der Planetenweg ist mit braunen Wegweisern markiert. Wir starten die Wanderung beim Kloster Disentis und wir folgen von der Klosterpforte aus der Via da Paders in westlicher Richtung. So kommen wir zur Talstation der Luftseilbahn. Wir wandern weiter Richtung Acletta nach Segnas. Am westlichen Dorfende treffen wir auf den beliebten Wanderweg nach Sedrun. Nach einer Steigung erreichen wir das Dörfchen Mompé Tujetsch, wonach es gemächlich der Bahnlinie entlang bis Bugnei geht. Wir traversieren die Brücke der Matterhorn Gotthard Bahn. Gleich nach der Brücke rechts finden wir eine Unterführung. Wir gehen unter den Geleisen hindurch und wandern wieder oberhalb der Bahnlinie. Sobald wir auf die asphaltierte Strasse gelangen, halten wir gerade aus. Bei der alten Talstation des Sessliftes nach Cungieri gehen wir hinunter und wieder unter den Geleisen hindurch. Nach der Unterführung rechts finden wir die letzte Tafel zum Planetenweg. Nach dem Viadukt über den Bach Drun sehen wir schon den Bahnhof Sedrun. Der Zug bringt uns nach Disentis zurück.

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.