Seenwanderung, Lag Serein,Lag Crest Ault, Lag Brit

Schwer
17.7 km
6:30 h
1123 Hm
1727 Hm
Lag Brit mit Piz Medel
Lag Serein

9 Bilder anzeigen

Lag Crest Ault
Wir besuchen geich drei klarblaue Bergseen, wobei wir in einer fast hochalpinen Kulisse unterwegs sind.
Technik 3/6
Kondition 5/6
Höchster Punkt  2550 m
Tiefster Punkt  1168 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Caischavedra
Ziel Disentis
Koordinaten 46.702663, 8.815221

Beschreibung

Hoch über der Surselva, und unterhalb der schroffen Felsen des Piz Cavardiras und des Piz Run, führt uns der aussichtsreiche und sonnige Weg an den kleinen Seen Lag Serein und Lag Crest Ault vorbei bis zum Lag Brit.

Wir wandern von der Luftseilbahnstation Caischavedra zuerst zum Lag Serein. Weiter gehts im Zick Zack hoch und zackzack; sind wir schon beim Lag Crest Ault. Er ist nur im Sommer als türkisblauen See zu bewundern. Im Herbst sucht man ihn vergebens - er trocknet aus.  Nach einer weiteren Steigung über Alpweiden erreichen wir den Lag Brit. Die Lage ist beeindruckend. Blicken wir nach Süden, ist das Bergpanorama fantastisch. Im Norden versperren der Piz Run und der Piz Lumpegna die Sicht.

Wir machen Pause um für den letzten Anstieg fit zu sein. Jetzt geht es nämlich über Stock und Stein steil hinauf, wir nehmen zwischendurch sogar unsere Hände zu Hilfe.  Sobald wir den höchsten Punkt der Tour erreicht haben, auf 2550 Metern, sind wir glücklich, dass es jetzt nur noch bergab geht. Doch bis wir Foppa erreichen, müssen wir noch konzentriert gehen, erst weiter unten führt der Weg wieder sanft über Alpweiden. Wir steigen durch das Val Lumpegna ab und wir lassen uns Zeit, denn die Höhenmeter können schön in die Beine gehen.Den letzten Abschnitt wandern wir auf der Via da Paders, am Kloster Disentis vorbei bis zur Talstation der Luftseilbahn. 

 

Geheimtipp

Wer  die Höhenmeter lieber aufsteigend bewältigt, kann die Tour auch umgekehrt machen. Dann wird man mit einer Talfahrt mit der Luftseilbahn belohnt. 

Übernachtungsgäste mit Gästekarte fahren mit der  Luftseilbahn Disentis3000  gratis.

Sicherheitshinweis

Oberhalb des La Brit führt die Tour über Block-Gestein.

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Luftseilbahn in Caischavedra wandern wir auf dem markierten Wanderweg zum Lag Serein und weiter bis zum Lag Crest Ault und zum Lag Brit. In Foppa steigen wir ins Val Lumpegna ab. Wir folgen den Wegweisern weiter über die Alp Lumpegna, bis zum Val Sogn Placi. Oberhalb der Kirche S. Placidus führt uns ein markierter Wanderweg rechts in Richtung Kloster. Durch das Kloster hindurch  gelangen wir zur Via da Paders.  Auf diesem Weg  können wir das letzte Stück abseits der Haupstrasse bis zur Talstation gehen.

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.