Mit Kinderwagen zum Stausee Nalps

Mittel
13.7 km
4:15 h
613 Hm
673 Hm
Sitzbank mit Aussicht bis zum Pass Nalps
Abluftschacht NEAT

7 Bilder anzeigen

verkersarme Strasse ins Tal hinein
Eine Wanderung für bewegungsbegeisterte Eltern.
Technik 1/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1967 m
Tiefster Punkt  1354 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Sedrun/Surrein
Ziel Sedrun/Surrein
Koordinaten 46.675967, 8.782716

Beschreibung

Ins Val Nalps führt eine asphaltierte, fast verkehrsfreie Strasse die Dem Kraftwerk Vorderrhein gehört. Wir lassen die schönen Holzhäuser von Surrein hinter uns, die Steigung ist gleichmässig und schon bald kommen wir am Abluftschacht des NEAT- Tunnels vorbei. Seit kurzem brausen, 800 Meter tiefer, die Schnellzüge von Erstfeld nach Bodio durch den 57km langen Tunnel. Auf der linken Seite sehen wir die Maiensässe von Pardatsch, wo früher der Alpweg ins Val Nalps hinein führte. Bevor der alte und der neue Weg sich wieder vereinen, müssen wir einen dunklen, unbeleuchteten Tunnel durchqueren. Da gibt es nur eins: Mutig hinein gehen, denn schon  nach kurzer Zeit ist das  Ende wieder  sichtbar. In zehn weiten Kehren werden anschliessend die letzten Höhenmeter bis  etwas über die Staumauer hinaus überwunden. Auf einer Bank können wir uns ausruhen und dabei den Blick schweifen lassen. Der Stausee wurde 1962 gebaut und die Mauer hat eine Höhe von 127 Metern. Das Wasser wird ins Kraftwerk Vorderrhein in Sedrun geleitet.

Der Rückweg erfolgt auf der gleichen Strecke.

 

Geheimtipp

Wer mag kann kann entlang des See`s noch weiter ins Tal hinein wandern.

Sicherheitshinweis

Wer mit dem Zug anreist, muss zur Wanderzeit ca. 30 Minuten dazu rechnen. Es gibt vereinzelt Autoverkehr und es sind auch Biker unterwegs.

Wegbeschreibung

In Sedrun nehmen wir an der Hauptstrasse die Abzweigung in südlicher Richtung nach Surrein. Nach der Brücke folgen wir weiter der Strasse ins Dorf hinauf. Bei der nächsten Abzweigung biegen wir links ab. Nun bleiben wir auf der Strasse bis zum Stausee.

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.