Kloster Disentis - Caischavedra - Bostg

Mittel
20 km
4:20 h
1075 Hm
1060 Hm
stimmungsvoll unterwegs
img_4kq_ejeghbbd

5 Bilder anzeigen

In Magriel

Steil und schön: Vom Kloster Disentis via Caischavedra auf den Bostg (Piz Plaun Grond)

 

Technik 2/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  1995 m
Tiefster Punkt  1137 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Parkplatz Kloster Disentis
Ziel Parkplatz Kloster Disentis
Koordinaten 46.707322, 8.858682

Beschreibung

Der Trailrun über die Dächer von Disentis beginnt auf dem Parkplatz des Klosters Disentis und führt zunächst ein paar Meter talauswärts, bevor wir auf dem Lawinendamm am Rein da Val Sogn Placi rasch Höhe gewinnen und durch den Wald oberhalb von Disentis meist leicht ansteigend Richtung Val Clavaniev und Val Acletta laufen. Hier beginnt der eigentliche, steile, aber wunderschöne Wald-Anstieg nach Caischavedra. Schon vor Erreichen der Bergstation bietet sich eine Rast auf den Ruhebänken bei Stavel an – dann geht es vorbei durch weite Blaubeerfelder und einen kleinen Waldabschnitt ohne grosse Höhengewinne und Verluste rund um das Val Segnas, bevor nochmals einige Höhenmeter auf den Aussichtsberg Bostg warten. Talwärts entscheiden uns für eine abwechslungsreiche Variante nach Süden. Kurz vor Mompé Tujetsch wird‘s auf dem Fahrweg nochmals richtig steil, dann führt uns der Weg mit phantastischer Aussicht auf den Ort Disentis und das Kloster zurück.

Variante 1: Vom Bostg weiter nach Westen über die Kuppe Richtung Bugnei und auf dem Wanderweg Nr. 85 zurück nach Disentis

 Variante 2: Abkürzungen nach Wunsch mit der Luftseilbahn oder der Matterhorn Gotthard Bahn

Geheimtipp

Zu den Betriebszeiten der Bergbahn bietet sich ein Zwischenstop im Bergrestaurant auf der Panoramaterasse an – und im Spätsommer auf jeden Fall Zeit zum Blaubeerensammeln einplanen...

 

 

 

Sicherheitshinweis

Unterwegs finden Sich Brunnen um die Trinkflasche aufzufüllen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgen wir kurz ostwärts der Hauptstrasse wo wir die Wanderwegweiser finden. Anstieg nach links ins Val Sogn Placi hinein. Ende des Steindamms links abbiegen und nach Clavaniev, später nach Acletta weiter. Im Val Acletta steiler Aufstieg, zuerst auf einer Fahrstrasse, später im Zick Zack durch den Wald bis Caischavedra. In Caischavedra folgen wir den Wegweisern zum Bostg. Von hier geht es genau südwärts über die Mises dil Bostg nach Mompé Tujetsch, wo wir auf den Wanderweg Nr. 85 treffen. Diesem folgen wir bis Segnas. Nachher weiter über Acletta vorbei an der Luftseilbahn- Talstation bis Disentis

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.